Dienst am Bürger

muellerleitenquelle_wasserversorgungDie Stadt Leoben ist mit fast 600 Mitarbeitern in ihren Abteilungen und Betrieben einer der größten Arbeitgeber in Leoben. All diese Menschen betreiben täglich Dienst am Bürger, in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen und rund um die Uhr, wenn die Situation es erfordert.

Leoben hat einen wunderschönen, stilvollen Trauungsaal, um den uns so manch andere beneiden. Brautpaare von auswärts, die in Leoben heiraten, sind oft überrascht, dass dies der reguläre Trauungsaal der Gemeinde ist, der ohne Zusatzgebühr für alle zur Verfügung steht. Vier Standesbeamte kümmern sich dann um eine würdevolle Zeremonie ganz nach den Wünschen der Kunden.

Kunden sind die Bürger von Leoben auch dem Gebiet der Wasserversorgung und wollen mit Recht sauberes frisches Trinkwasser zu jeder Zeit aus ihrer Wasserleitung empfangen. Damit das auch geschieht, bedarf es eines umfangreichen und gut gewarteten Wassernetzes. Leoben ist in der glücklichen Lage seinen Bürgern hier Grundversorgung auf höchstem Niveau anbieten zu können. Die Stadtwerke betreuen ein Leitungsnetz von mehr als 200 Kilometern und sorgen dafür, dass täglich rund 25.500 Menschen frisches, sauberes Trinkwasser erhalten. Ein Standard, der sehr wertzuschätzen ist zumal es auch Länder gibt, wo Menschen für Trinkwasser beschwerliche Mühen auf sich nehmen müssen.

Beeindruckendes tut sich auch auf dem Wohnungssektor. Im Stadtteil Leoben-Leitendorf entsteht ein neues Studentenwohnheim, wo kürzlich die Gleichenfeier begangen wurde. In diesem weltweit ersten Studentenheim in Holzbauweise und Passivcharakter mit einer 116 kW Photovoltaikanlage spiegelt sich der enge Bezug der Region und der Universität zur Natur und ihren Ressourcen wider. Damit hat Leoben ein weiteres Vorzeigeprojekt auf dem Gebiet Energieeffizienz, das bestens zu Leoben als Klimaschutzgemeinde passt.

Die Stadt ist bemüht, ihren Bürgerinnen und Bürgern stets die beste Versorgung auf allen Gebieten zukommen zu lassen, Neuerungen zu schaffen und Leoben zu einem modernen, funktionalen und urbanen Zentrum gedeihen zu lassen. Dazu bedarf es innovativer Projekte und einer passenden Infrastruktur, die in Leoben glücklicherweise gegeben ist.