Investieren für die Zukunft

p_0976_hpIn einem Interview vor Ostern für eine Tageszeitung dieses Landes wurde ich nach dem Fasten in Hinblick auf die Finanzen in Leoben gefragt. Fasten ist einen gute Sache. Es regeneriert und setzt neue Kräfte frei. Auch für budgetäre Mittel in der Gemeinde ist strenge und effiziente Haushaltung oberstes Gebot. Einsparungen sollen dort gemacht, werden wo es vertretbar ist und wo es dadurch zu keinem Stillstand kommt. Auch zu intensives Fasten kann den Körper mehr belasten und ausmergeln als beleben.

In der letzten Gemeinderatssitzung wurde der Rechnungsabschluss für 2015 vorgelegt. Leoben hat trotzt schwieriger Verhältnisse wieder gut gewirtschaftet und kann weiter investieren. Ein neues Großprojekt wird für die Stadt die Sanierung der alten Stadtschule sein, in der Volksschule und Neue Mittelschule untergebracht sind. Mit einem Investitionsvolumen von 17 Millionen Euro wird das über 100 Jahre alte Schulgebäude generalsaniert und nach neuesten pädagogischen Kriterien zu einem Bildungszentrum Innere Stadt umgestaltet.

Mit diesem Vorhaben wird eine zweite wichtige und notwendige Investition in den Schulstandort Leoben getätigt. Das erste Projekt, das Bildungszentrum Pestalozzi in Leoben-Donawitz mit Investitionen von rund 14 Millionen Euro, ist knapp vor der Fertigstellung. Die Stadt Leoben investiert somit mehr als 30 Millionen Euro, damit zukünftige Generationen in Leoben gute Ausbildungsstätten vorfinden und in weiterer Folge Leoben als wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Mittelpunkt in der Obersteiermark ausbauen.

Investitionen sind auch in Zeiten des Sparens angesagt. Die Häuslbauermesse und die Automesse, die kürzlich wieder am Hauptplatz von Leoben stattgefunden haben, zeigen, dass auch die Bevölkerung an Neuerungen und Verbesserungen sehr interessiert ist. Die Parameter dafür verändern sich, nicht aber der Wunsch nach Umsetzung. Investitionen rechnen sich glücklicherweise ja auch, wie die Forschungsaktivitäten an der Montanuniversität beweisen, die die Ergebnisse sogar in neue Triebwerke in der Flugzeugtechnologie weltweit einfließen lassen können.

In diesem Sinne fasten wir, soweit es Sinn macht und investieren wir, damit Leoben weiterhin wachsen und gedeihen kann.